Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Das Ziel fest im Blick

Das Ziel fest im Blick

Ein Beitrag von Louis Kruse:

Die Schultennismannschaft des THG steht erneut im Finale um die Westfalenmeisterschaft in NRW und untermauert einmal mehr ihre Ambitionen, erneut nach dem Titel des NRW-Meisters greifen zu wollen. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr, wo das Team um Lehrer Michael Kruse in der Wettkampfklasse III als Sieger des Landes NRW nach Berlin zum Bundesfinale hat fahren dürfen, muss das Team aktuell in der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2002-2005) antreten.

Nach dem Sieg auf Bezirksebene stand nun das Halbfinale der Landesteilmeisterschaft gegen die Marienschule aus Bielefeld in Herford an, das das Team mit 5:1 erfolgreich für sich gestalten konnte.

Nach den Einzelsiegen von Karim Al-Amin (7:6; 6:3), Mick Burger (3:6; 6:3; 10:7) und Ben Langhorst (6:3; 6:3) sowie der Niederlage von Louis Kruse (4:6; 7:6; 9:11) stand das Team mit einer komfortablen 3:1 Führung dar, sodass ein einziger Satz in den Doppeln zum Gesamtsieg ausreichte.

Der sollte dann auch souverän von Karim Al-Amin und Ben Langhorst, die im ersten Doppel aufschlugen, mit 6:4 eingefahren werden. Aufgrund des Platzmangels in der durch den Regen bedingten Halle hat das zweite Doppel zu diesem Zeitpunkt seine Begegnung noch nicht begonnen. Doch das sollte an diesem langen Tag dann auch nicht mehr der Fall sein. Nachdem das THG nach dem Satzgewinn als Sieger feststand, entschied sich die gegnerische Mannschaft aufgrund der vorangeschrittenen Zeit, alle weiteren Sätze nicht mehr zu spielen. Der 5:1 Sieg war damit perfekt.

 

Als nächstes schlägt die Mannschaft nun beim „Heimspiel“ um die Westfalenmeisterschaft am 27.06. ab 10.00 Uhr auf der Anlage des TuS Ickern auf. Das Ziel dort ist ebenfalls klar: ein Sieg soll her, sodass die Titelverteidigung am 10.07. in Kamen perfekt gemacht werden kann.

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ