Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Beste Aussichten für das Gymnasium – Waltroper Gymnasium „Top-Schule“

Beste Aussichten für das Gymnasium – Waltroper Gymnasium „Top-Schule“

Ein Beitrag aus der Waltroper Zeitung (Bernd Overwien):

Das Verfahren selbst hört sich kompliziert an, die Sache ist im Prinzip ganz einfach: Der Schul-TÜV hat das Gymnasium völlig auf den Kopf gestellt und im Resultat bei den Top-Schulen im Regierungsbezirk eingeordnet.

Denn in mehr als zwei Drittel aller analysierten Schulbereiche gab es durch die hochkarätig besetzte und unabhängige Kommission ein Doppelplus (++) und in vielen weiteren ein Plus (+). Als das für die Schulleitung, für das Lehrerkollegium, für Schüler- und Elternschaft bekannt wurde, brandete in der Aula des Theodor-Heuss-Gymnasiums lauter Beifall auf.

Die konkreten Ergebnisse der umfangreichen Qualitätsanalyse werden in rund zehn Wochen mitgeteilt. Dann gibt es zwar keine Schulnoten, aber fixe Matheköpfe haben ausgerechnet, dass auf jeden Fall eine „Eins vor dem Komma“ steht.

Das ist für jede Schule ein Grund zur Freude, aber am Theodor-Heuss-Gymnasium geschieht dies vor einem besonderen Hintergrund.

Das Gymnasium hatte über einen langen Zeitraum hinweg mit Interimslösungen an der Spitze leben müssen. In der Folge stockte jeder systematische Entwicklungsprozess. Das war zu erwarten. Das Image der Schule nahm zwangsläufig Schaden.

Seit mit Schulleiterin Sonja Leukefeld und Stellvertreterin Melanie Awadalla Systematik in die Schularbeit kam, die Zusammenarbeit mit Elternschaft und außerschulischen Förderern intensiviert wurde – um nur zwei Bereiche aufzuzeigen – kam das Gymnasium Zug um Zug wieder positiv ist Gespräch. Nach einer Anmelde-Delle 2016 fährt das THG im kommenden Jahr wieder vierzügig. „Wir sind voll in der Spur“, freute sich THG-Direktorin Sonja Leukefeld.

Die Qualitätsanalyse ist für alle Schulen in Nordrhein-Westfalen verpflichtend. Das Verfahren, das in anderen Bundesländern „Schulinspektion“ heißt, beinhaltet eine akribische Sammlung, Analyse und Bewertung von Informationen über schulische Arbeit. Mit besten Ergebnissen für das THG.

 

Das Waltroper Theodor-Heuss-Gymnasium landet beim „Schul-TÜV“ unter den Top-Schulen im Regierungsbezirk.

In mehr als zwei Drittel aller Schulbereiche vergab die Kommission ein Doppelplus und in vielen weiteren ein Plus. Die konkreten Ergebnisse der umfangreichen Qualitätsanalyse werden in rund zehn Wochen mitgeteilt. Fachleute errechneten aber jetzt schon, dass auf jeden Fall für die Waltroper Schule eine „Eins vor dem Komma“ stehe. Die jetzt erfolgte Qualitätsanalyse ist für alle Schulen in NRW seit August 2006 verpflichtend.

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ