Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Columbus-AG besucht das Schauspielhaus Bochum

Gegen die Dunkelheit

Columbus-AG

Am 12. Februar besuchte die Columbus-AG das Bochumer Schauspielhaus. Columbus? Was ist das denn? Hinter dem Titel „Columbus“ verbirgt sich ein Projekt des Schauspielhauses Bochum, welches Schülern das Theater näher bringen will. Zweimal im Jahr besuchen wir nun ein Theaterstück und sind schon gespannt auf die Nach- oder Vorbereitungen durch Theaterpädagogin des Schauspielhauses, Franziska Rieckhoff.

Unser erstes Stück war nun „Der Plan von der Abschaffung des Dunkelns“ nach dem Roman von Peter Hoeg. Für alle die, die das Buch nicht kennen: Es geht um drei psychisch angeschlagene Jugendliche, die alle problematische Erlebnisse in ihrer Vergangenheit verarbeiten müssen, und die nun mit dem Schulalltag an ihrer Privatschule nicht zurechtkommen. Dort bietet man ihnen vermeintlich ideale Bedingungen und erwartet dafür – verdamm noch mal – Dankbarkeit und Gehorsam. Doch die drei interpretieren in das Tun ihrer Lehrer einen geheimen Plan, welcher durch die Zeit beeinflusst wird. Nun wollen sie durch Veränderung der Zeit das strikte Schulsystem zu Fall bringen.

Uns allen hat das Stück gut gefallen, auch wenn der Inhalt wirklich sehr komplex war. Das Bühnenbild war ziemlich abstrakt, passte aber gut zu dem Stück. Der Geräuschemacher auf der Bühne unterstrich die dynamischen und immer bedrohlicheren Abläufe der Handlung. Auch die Schauspieler überzeugten mit ihren Fähigkeiten. Allerdings mussten wir sehr aufmerksam bleiben, weil wir sonst schnell den Überblick verloren hätten.

Die Nachbereitung findet für die Teilnehmer der AG am 20. Februar am THG statt.

Wir freuen uns schon auf das zweite Stück, das wir im Laufe des Schuljahres besuchen werden.

(Jana Maschewski, Lisa Scholten, 8c)

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ