Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Sommerbrief 2020

Sommerbrief 2020

Liebe Schülerinnen und Schüler,

liebe Lehrerinnen und Lehrer,

liebe Eltern,

das zweite Halbjahr dieses Schuljahres hat uns alle vor nie dagewesene Herausforderungen gestellt und wir möchten auf diesem Wege allen Mitgliedern der Schulgemeinde für die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit in dieser Zeit danken. Das besondere Engagement und die Kraft, die von allen Beteiligten während der Corona Schulschließungen gefordert war, war beispiellos und wir alle freuen uns sehr, dass nach aktuellem Informationsstand der Schulbetrieb nach den Sommerferien wieder in seiner gewohnten und vertrauten Form stattfinden wird.

In allen Hindernissen der Vergangenheit liegen jedoch auch Möglichkeiten für Entwicklungen in der Zukunft und im Rückblick auf diese Phase der Ausnahmesituationen am THG können wir feststellen, dass:

-          wir eine einheitliche Lernplattform für jede Form des Distanzunterrichts brauchen. In Absprache mit allen Gremien haben wir uns daher nach gründlicher Überlegung für die HPI Schulcloud entschieden. In den Sommerferien werden nun zunächst alle Lehrerinnen und Lehrer fortgebildet, so dass im neuen Schuljahr mit der Lernplattform mit gleichem Standard gearbeitet werden kann. Es ist geplant, die Lernplattform dann auch für weitere Unterrichtsentwicklung und Projektarbeit zu nutzen. Eine hochmotivierte Arbeitsgruppe aus dem Kollegium hat diesen Prozess initiiert und wird diesen Weg gemeinsam mit Schülern und Eltern weitergehen.

 

-          wir Schulen in Waltrop durch den Stand unserer digitalen Ausstattung weit hinter den Möglichkeiten der Schulen anderer Kommunen zurückliegen. Insbesondere die fehlende Lernplattform aber auch die Phasen des Präsenzunterrichts haben deutlich gezeigt, wie viel schwieriger und wie wenig effektiv es ist, alle Kinder zeitgleich zu unterrichten, wenn in den Klassenräumen eine digitale Mindestausstattung fehlt. Das Kollegium, Schüler und Eltern des Theodor-Heuss-Gymnasiums wünschen sich nach Corona und Distanzunterricht mehr denn je dringend eine moderne und zeitgemäße Ausstattung in allen Klassenräumen für einen guten Unterricht, der digitale Medien zur Unterstützung von aktiven Lernprozessen optimal nutzt, ohne die Eigenverantwortung der Kinder an die Geräte abzugeben.

 

 

-          wir bei allen Vorteilen von digitalem Lernen daher immer auch echten Unterricht mit echten Begegnungen zwischen Lehrern und Schülern brauchen und wollen. Mit großer Sorge haben wir während der Präsenzstunden unter Corona Bedingungen festgestellt, wie lähmend sich die Gesamtsituation auf die Lebendigkeit der Kinder ausgewirkt hat. Im nächsten Schuljahr werden wir daher einen bewussten Schwerpunkt auf Aktivierung der Schülerinnen und Schüler und gemeinsame aktive Zeit mit viel Bewegung legen.

 

-          wir trotz aller Widrigkeiten und ständig sich ändernden Regelungen durch das Ministerium das Schiff gemeinsam auf Kurs halten konnten und alle Beteiligten in dieser Zeit respektvoll und mit viel Geduld die Situation getragen haben. Besonders für diejenigen, die an vorderster Front der Schulorganisation gestanden haben, war das große Verständnis der Schulgemeinde für Regelungen und Abläufe eine wirkliche Entlastung. Diese Zeit hat uns allen gezeigt, was in der THG Schulgemeinde steckt.

 

 

-          Und last but not least: Corona hat ein Kunstprojekt, einen großartigen Song und Seife an unsere Schule gebracht – das freut uns sehr!

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Lehrerinnen und Lehrer, gemeinsam können wir die Erfahrungen aus der Corona Zeit nutzen, um unser Gymnasium zu einem noch besserem Lern- und Lebensort zu machen. Corona hat gezeigt, was wichtig ist: Solidarität, Gemeinschaft und ein Schulraum, der beides in optimaler Weise möglich macht.

Im kommenden Schuljahr möchten wir die Weiterentwicklung des Theodor-Heuss-Gymnasiums gemeinsam mit Ihnen und euch angehen – wir freuen uns darauf!

Für die vielfältige Unterstützung in den letzten Monaten von allen, die am Schulleben beteiligt sind, möchten wir uns auf diesem Wege noch einmal herzlich bedanken.

Mit den allerbesten Wünschen für einen erholsamen Sommer,

 

Sonja Leukefeld & Melanie Awadalla

 

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ