Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Zwei spannende Schulwettbewerbe von „Jugend debattiert“ am THG

Zwei spannende Schulwettbewerbe von „Jugend debattiert“ am THG

Ein Beitrag von Frau I. Kröger:

An unserer Schule stand die vergangene Woche nun schon zum 11. Mal im Zeichen des Bundeswettbewerbs „Jugend debattiert“. In diesem Jahr diskutierten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 die Frage, ob Jugendoffiziere an Schulen werben dürfen sollten. In der lebhaften Finaldebatte gewann Leo Hennige (9a) vor Henry Burda (9d). Josefa Kayser (9a) und Rosanna Finke (9a) teilten sich den 3. Platz. Tatkräftig unterstützt wurde der Wettbewerb von Schülerinnen und Schüler der Klassen 9a und 9d aus der AG von Frau Berger, die als Juroren, Zeitnehmer und Moderatoren fungierten.
Im Schulwettbewerb der Oberstufe ging es um die Einführung einer Helmpflicht für E-Scooter. Auch hier wurde sehr sachverständig, eloquent und kontrovers debattiert. Amelie Weber (Q1) erreichte dabei das Siegertreppchen, Fynn Hille (Q1) landete auf dem zweiten Platz, während Lucy Bode-Schnurbus (Q1) und Aron Middeldorf (EFc) den dritten Platz belegten. Schülerinnen und Schüler der EF und Q1 aus der AG von Frau Kröger, die als Juroren und Zeitnehmer eingesetzt waren, waren sich einig: „Das war eine hochkarätige Debatte!“
Wir gratulieren allen Finalteilnehmern ganz herzlich!
Die Erst- und Zweitplatzierten beider Altersstufen werden das THG am 27. Februar beim Regionalentscheid in Marl gegen andere Schulen aus dem Bezirk Münster 2 vertreten. Das Team von „Jugend debattiert“ und einige Fans werden dabei sein und kräftig die Daumen drücken!

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ