Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Jubiläumsfahrt – Erste Eindrücke

Jubiläumsfahrt – Erste Eindrücke

Ein Beitrag von Frau S. Wetekam u. A. Kriegel, Workshop Presse, Fotos: M. Plenge u. B. Hegert:

Im Rahmen des Jubiläumsjahres unternimmt das THG Waltrop am 8. Juli eine aufregende und auch ungewöhnliche Schulfahrt. Ziel ist die Jugendherberge Panarbora in Waldbröl im Bergischen Land. Das Ungewöhnliche an dieser Fahrt ist die Personenanzahl: Fast alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Jahrgangsstufen und ein Großteil des Kollegiums samt Schulleitung nimmt an dieser 3-tägigen Schulfahrt teil. Nach einer entspannten Busanfahrt – es waren für die 615 Reisenden 9 Busse im Einsatz – wurden die Zelte aufgebaut und die Zimmer bezogen.

Die Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I sowie zahlreiche Lehrerinnen bzw. Lehrer beziehen kurz nach der Anreise ihre Zelte, die Jugendherberge hatte extra für diese Schulfahrt 170 Zelte angeschafft. Da beim Zeltaufbau jeder mit anpackt, steht nach kurzer Zeit das Zeltlager.

Die Oberstufenschülerinnen und -schüler sowie einige Kolleginnen und Kollegen kommen dagegen in „festeren Unterkünften“ unter. Im Erlebnisdorf Asien stehen 6 Schlaf-Jurten zur Verfügung, im Erlebnisdorf Afrika gibt es 6 Lehmhütten, im Erlebnisdorf Südamerika werden 6 Stelzenhäuser bezogen und zudem 8 Baumhäuser, die inmitten des Waldes gelegen sind. Ein weiteres Gästehaus beherbergt in 9 Zimmern weitere Reisende.

Nach dem ersten gemeinsamen (!) Mittagessen – Spaghetti Bolognese und Salat – wird das tolle und weitläufige Gelände von den Jugendlichen erkundet. Das Gelände bietet für jeden Geschmack etwas: Neben einem Aussichtsturm, der an einen Baumwipfelpfad angrenzt, gibt es auch einen großen Erlebnisspielplatz, ein Volleyballfeld und einen „Sinnesrundweg“ durch den Wald. Für gemeinsame Spiele und Gespräche ist bis zum Abendessen auch noch genug Zeit.

Nach dem gemeinsamen Abendessen unter freiem Himmel beginnen die ersten Projekte; am Abend beschäftigen sich alle individuell – einige spielen Beachvolleyball, Gesellschaftsspiele, erkunden den Hainbuchen-Irrgarten oder ermorden sogar den eigenen Klassenlehrer bei einer Runde Werwolf.

Irgendwann kehrt dann auch die Nachtruhe ein und eine schläfrige Stille legt sich über Panarbora. Um 8.30 Uhr beginnt am Dienstag für alle der Tag mit einem reichhaltigen Frühstück mit viel frischem Obst und Kakao.

Danach geht es in verschiedene Projekte, die am Dienstag von den Lehrerinnen und Lehrern und einigen Jugendlichen angeboten werden. In Workshops wie z.B. Zaubern, Lettering, Crossgolf, Bullet Journal, Batiken, Drohnenflug, Kreatives Schreiben oder Tanz entstehen viele neue Freundschaften auch über die einzelnen Jahrgangsstufen hinaus, da sich die Schülerinnen und Schüler egal welchen Alters zuvor in diese Projekte hineinwählen konnten. Viele Kreative und Interessierte nehmen auch an den Projektgruppen „Freundschaftsarmbänder“, „Lagerfeuermusik“, „Kubb – Wikingerschach“, „Nachhaltigkeitswerkstatt“, „Gesellschaftsspiele“, „Chemie-Show“ oder „Bilder aus Haribo“ teil. Die Projektgruppe „Schülerzeitung“ trägt viele Fotos und Eindrücke zusammen; die Gruppe „Streichelzoo“ hilft tatkräftig beim Aufbau verschiedener Tiergehege, so einem Hühner- und Kaninchenstall, das Projekt „Sprachtandem“ bringt Jugendliche mit verschiedenen Muttersprachen zusammen. Für die Sportinteressierten bieten Aktivitäten wie z.B. „Weit, weit, weit Sportspiele“, „Flag Football“ oder ein Fußballturnier kurzweilige Beschäftigung. Somit ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Ein weiteres Highlight des Dienstagnachmittags findet nach dem Mittagessen – es gibt leckere Burger – statt: ein gemeinsames Gruppenfoto. Es handelt sich dabei aber um ein ganz besonderes Foto: Alle Mitreisenden werden auf bzw. am Herzstück von Panarbora, dem 40 m hohen Aussichtsturm, fotografiert und von einer Drohne gefilmt.

Auch wenn es am Mittwoch leider schon wieder zurück nach Waltrop geht, nehmen alle Beteiligten viele schöne Erinnerungen mit nach Hause. Es sind viele klassen- und stufenübergreifende Freundschaften entstanden, ein einzigartiges Erlebnis verbindet nun die Schulgemeinde. Diese Jubiläumsschulfahrt des THG Waltrop wird durch all diese Eindrücke unvergessen bleiben.

IMG_1990IMG_2103IMG_3033 (2)IMG_2229IMG_2200IMG_2224IMG_3064IMG_3046 (2)IMG_2143IMG_2211IMG_3065 (2)

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ