Willkommen auf der Webseite des Theodor-Heuss-Gymnasiums in Waltrop!

Wir trauern um unseren ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Eckhard Burrichter

Wir trauern um unseren ehemaligen stellvertretenden Schulleiter Eckhard Burrichter

Am 14. April ist der ehemalige stellvertretende Schulleiter des Theodor-Heuss-Gymnasiums Herr Eckhard Burrichter verstorben.

Es fällt uns schwer, die besondere Herzensgüte, die Herr Burrichter in alle seine Aufgaben gelegt hat, in Worte zu fassen. Als Mensch und als stellvertretender Schulleiter hat Herr Burrichter stets mit der ihm ganz eigenen bescheidenen Leidenschaft gehandelt und am Theodor-Heuss-Gymnasium als gute Seele gewirkt. Bis zuletzt hat er die Vorhaben der Schulgemeinde unterstützt. Sein kluger und unaufdringlicher Rat wurde stets von allen sehr geschätzt.

Eckhard Burrichter unterrichtete bereits 1975 als Student am THG und kehrte direkt nach seinem Referendariat in Altlünen Ende der 70er zum THG zurück.

Von der Gründung an engagierte er sich im Förderverein, in dem er verschiedene Ämter bekleidete. Er hat als Vorsitzender und Geschäftsführer die Arbeit des Fördervereins wesentlich mit geprägt und wurde für seine großartigen Verdienste zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Vielen wird er in Erinnerung bleiben als unermüdlicher und zuverlässiger Organisator der Ehemaligentreffen.

Eckhard Burrichter war ein „Vollblutlehrer“. Er unterrichtete die Fächer Deutsch und Geschichte. Neben der fachlichen Erziehung und Förderung der Schüler und Schülerinnen war ihm die Vermittlung menschlicher Werte ein Herzensanliegen. Sein Humor, seine Empathie, seine unprätentiöse, aber auch stets präsente Mitmenschlichkeit haben Eltern, das Kollegium und vor allem die Schülerinnen und Schüler immer wieder erleben dürfen, auch über ihre Schulzeit hinaus. Eckhard Burrichter war als Ratgeber bei Schülern, Kollegen und Eltern sehr geschätzt.

Unser aufrichtiges Beileid gehört den Hinterbliebenen.

.
Responsive Menu Clicked Image
MENÜ